skip to Main Content

Partner

Die Hamburger Klimaschutzstiftung gestaltet den Betrieb auf Gut Karlshöhe in bewährter Zusammenarbeit mit verschiedenen Kooperationspartnern und den dort aktiven Vereinen und Arbeitsgruppen, insbesondere mit der Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung (ANU) als Bildungspartner, dem Imkerverein Hamburg-Bramfeld sowie dem Verein Integratives Wohnen (VIW).

Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung (ANU) Landesverband Hamburg / Schleswig-Holstein
Der Landesverband Hamburg der Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung (ANU) ist ein Zusammenschluss von umweltpädagogischen Einrichtungen und Einzelpersonen in Hamburg und Schleswig-Holstein, die sich in der Umwelt- und Nachhaltigkeitsbildung engagieren. Unser Schwerpunkt liegt auf der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in der außerschulischen Umweltbildung sowie auf Fortbildungen für Multiplikatoren/innen. Einmal im Monat findet ein Treffen auf Gut Karlshöhe statt.
Web: www.anu-hh-sh.de
Kontakt: info[at]anu-hh-sh.de

 

Imkerverein Hamburg-Bramfeld e. V.
Der Imkerverein ist im Bildungsprogramm von Gut Karlshöhe mit Bienenführungen vertreten und bietet einen Betreuungslehrer für „Jugend forscht“ an.
Web: www.imkerverein-bramfeld.de

 

Verein Integratives Wohnen e. V. (VIW)
Der Verein Integratives Wohnen e.V. (VIW) unterhält im ehemaligen Gesindehaus des Guts Karlshöhe eine Wohngruppe für erwachsene Menschen mit Behinderungen unterschiedlicher Art. In der auf Gut Karlshöhe bestehenden Gartengruppe des Vereins arbeiten Bewohner/innen aus Wohngruppen unserer verschiedenen Einrichtungen mit.
Web: www.viw-hamburg.de
Ansprechpartner: Hartmut Feierabend

 

AG Bauerngarten
Seit vielen Jahren bearbeitet die Gruppe den Gemüse- und Blumengarten im Stil einer für die Gegend früher typischen Gutshaus-Gartenanlage. In der AG wird dargestellt, wie die Bodenfruchtbarkeit auf Gartenflächen dauerhaft gesichert werden kann und wie wichtig es ist, die Vielfalt unserer Nutzpflanzen zu erhalten.
Ansprechpartner: Hartmut Feierabend

 

AG Tiere
Unsere AG hält und betreut seit einigen Jahren Rauwollige Pommersche Landschafe, eine inzwischen gefährdete alte Haustierrasse, sowie eine Ziege und Hühner. Die Gruppentreffen finden jeweils freitags ab 15:30 Uhr statt.
Ansprechpartnerin: Gabi Krümmel

 

BUND-Bezirksgruppe Wandsbek
Arbeitsschwerpunkt der BUND-Bezirksgruppe Wandsbek ist der praktische Naturschutz. Wir kümmern uns um mehrere Streuobstwiesen, betreuen die Volksdorfer Teichwiesen, setzen Krötenzäune, sind Bachpaten mehrerer Bachstrecken und gärtnern in einem Naturgartenprojekt. An Infoständen informieren wir die Bevölkerung auf Gut Karlshöhe sowie bei vielen anderen Gelegenheiten.
Web: www.bund-hamburg.de/mitmachen/gruppen/wandsbek
Ansprechpartner/in: Wolfram Hammer und Irmgard Dudas

 

Botanischer Verein zu Hamburg e. V.
Pflanzenkunde und Naturschutz, das gehört zusammen – für uns seit 114 Jahren. Nach dem Motto „Nur was man kennt, kann man schützen“ beobachten und untersuchen wir die Pflanzenwelt in und um Hamburg und verhelfen der Natur zu ihrem Recht. Der Verein ist anerkannt als Naturschutzverband im Sinne des §60 des Bundesnaturschutzgesetzes.
Web: www.botanischerverein.de
Ansprechpartner: Horst Bertram

 

Wanderkreis Karlshöhe
Der Wanderkreis Karlshöhe bietet vogel- und naturkundliche Wanderungen an jedem zweiten Samstag im Monat in die nähere oder fernere Umgebung Hamburgs an. Ein eigenes Jahresprogramm steht auf Gut Karlshöhe zur Verfügung.
Ansprechpartner/in: Lisa Lühmann und Ronald Mulsow

Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung (ANU)
Viele Mitglieder der ANU Hamburg führen auf Gut Karlshöhe pädagogische Angebote durch, die im Bildungsprogramm von Gut Karlshöhe zu finden sind. Im Rahmen eines neuen Projektes der ANU werden speziell KESS 1- und KESS 2-Schulen gefördert.
Web: www.anu-hh-sh.de

Begabungslotse – das Portal für gute Bildung
Das Portal bündelt bundesweite Anbieter und Angebote im Bereich Talententwicklung und Begabungsförderung. Gut Karlshöhe ist als Anbieter dabei. Mit unseren Forschercamps in den Frühjahrsferien fördern wir hochbegabte Schülerinnen und Schüler.
Web: www.begabungslotse.de

 

Hamburg lernt Nachhaltigkeit (HLN)
Als Akteur der Initiative „Hamburg lernt Nachhaltigkeit“ nimmt Gut Karlshöhe regelmäßig an Fachgesprächen teil und tauscht sich in diesem Netzwerk über aktuelle Themen und Entwicklungen der UN-Dekade für nachhaltige Entwicklung aus.
Web: www.hamburg.de/nachhaltigkeitlernen

 

Joachim Herz Stiftung
Die Joachim Herz Stiftung hat zweimal das „Wetter- und Klima-Projekt“ für jeweils 12 Grundschulklassen auf Gut Karlshöhe gefördert. Details zum Projekt finden Sie hier. Wir bedanken uns herzlich für diese großzügige Unterstützung! Ab 2020 unterstützt die Joachim Herz Stiftung für 3 Jahre unsere Forschercamps. Darüber freuen wir uns sehr.
Web: www.joachim-herz-stiftung.de

 

Institut für Wetter- und Klimakommunikation (IWK)
Auf Gut Karlshöhe befindet sich eine Wetterstation des IWK. Wir kooperieren bei gemeinsamen Lehrerfortbildungen und nehmen seit vielen Jahren am Bildungsprogramm Wetter.Wasser.Waterkant des IWK teil.
Web: www.www2019.dewww.wetterspiegel.de

 

Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI): Beratungsstelle besondere Begabungen
Seit mehreren Jahren kooperieren wir bei der Durchführung von Forschercamps in den Hamburger Frühjahrsferien auf Gut Karlshöhe.
Web: www.li.hamburg.de/bbb/kontakt

Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI): Referat Umwelterziehung und Klimaschutz
Wir bieten gemeinsam Lehrerfortbildungen auf Gut Karlshöhe an und kooperieren in verschiedenen Bildungsprojekten, wie dem Repair Café Kids.
Web: www.li.hamburg.de/umwelterziehung

Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI): Zentrum für Schulbiologie und Umwelterziehung
Unser Partner im Westen von Hamburg ist das ZSU.
Web: www.li.hamburg.de/zsu

Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI): Referat Naturwissenschaften und Technik
Bei der Aktion „Die Natur braucht Dich“, die vom Referat Naturwissenschaften und Technik vom LI initiiert wird, betreuen Mitarbeiter Hamburger Naturschutzverbände Ihre Klasse bei Pflegeeinsätzen in neun Hamburger Schutzgebieten. Dieses PDF enthält alle notwendigen Informationen zu Gebieten, Anmeldung und Durchführung.
Web: www.li.hamburg.de/naturwissenschaften-technik

Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI): Aufgabengebiet Globales Lernen
Wir bieten gemeinsam Lehrerfortbildungen auf Gut Karlshöhe an, u. a. zu den Themen Upcycling und Bildung für eine nachhaltige Eintwicklung (BNE).
Web: www.li.hamburg.de/globaleslernen

 

Leuphana Universität Lüneburg – Abteilung Didaktik der Naturwissenschaften
Wir kooperieren im Bereich Lernwerkstätten (Hospitationen der Studierenden auf Gut Karlshöhe) und im Projekt „Klimakonferenz“ (Studierende unterrichten an Kooperationsschulen von Gut Karlshöhe). Im Rahmen beider Projekte entstehen Bachelor- und Masterarbeiten in Kooperation mit uns.
Web: www.leuphana.de/professuren/didaktik-der-naturwissenschaften.html

 

MINTforum
Wir sind Teilnehmer an diesem Netzwerk aus Bildungsanbietern im MINT-Bereich in Hamburg.
Web: www.mintforum.de

 

NATEX – Naturwissenschaftlicher Wettbewerb der Klassen 4-10
Wir freuen uns, dass wir den NATEX-Wettbewerb in unser Ferien-Forschercamp integrieren dürfen. So bekommen Schüler/innen die Chance, am Wettbewerb teilnehmen und gleichzeitig die Vorteile der KinderForscherWerkstatt auf Gut Karlshöhe für das Experimentieren nutzen zu können.
Web: www.natex-hamburg.de/blog

 

Planetarium Hamburg
Mehrere Angebote des Planetariums lassen sich wunderbar inhaltlich mit Bildungsangeboten von Gut Karlshöhe vertiefen. Es lohnt sich also, zwei außerschulische Lernorte nacheinander zu besuchen.
Web: www.planetarium-hamburg.de

 

REMIDA
Wir sind Mitglied bei der Remida und nutzen regelmäßig bei unseren Veranstaltungen das tolle Recyclingmaterial, um ihm einen neuen Sinn zu geben – sei es bei Bastelarbeiten oder Forscheraufträgen.
Web: www.remida.de

Fab City Hamburg e.V.
Der gemeinnützige Verein Fab City Hamburg e.V. arbeitet an der Vision, zukünftig alles, was in der Stadt Hamburg konsumiert wird, auch in der Stadt herzustellen und in einer Kreislaufwirtschaft zu recyceln. Für dieses Ziel vernetzt der Verein verschiedene Hamburger Fab Labs und zahlreiche Vereine, Unternehmen und Organisationen, akquiriert Fördermittel, leitet interdisziplinäre Projekte, kooperiert mit der Forschung, bietet Workshops und vermittelt Wissen rund um Open-Source-basierte, digitale Kreislaufwirtschaft. Die Kooperation mit der Hamburger Klimaschutzstiftung befindet sich im Aufbau.
Web: https://fabcity.hamburg/

 

Für eine bessere Welt
Die von den Hamburger Journalisten Ilona Koglin und Marek Rohde gegründete Initiative „Für eine bessere Welt“ fördert seit 2007 Menschen, Projekte, Ideen und Organisationen, die sich für eine bessere Welt einsetzen. Was als Blog begann ist mittlerweile ein großes Projekt mit Videos, einem Podcast, mehreren Büchern und E-Books, den Wandelplakaten, Workshops, Vorträgen und der Konferenz für eine bessere Welt geworden. Veranstaltungsort für die Konferenz ist Gut Karlshöhe.
Web: www.fuereinebesserewelt.info

 

Gesellschaft der Staudenfreunde e. V.
Der jährlich im April auf Gut Karlshöhe stattfindende Hamburger Pflanzenmarkt wird wesentlich von der Gesellschaft der Staudenfreunde organisiert und durchgeführt.
Web: www.gds-staudenfreunde.de/regionalgruppe-hamburg

 

Hamburger Energielotsen
Die Hamburger Energielotsen bündeln die vielfältigen Angebote in der Stadt zu Energiethemen für Gewerbe und Privatpersonen. Gut Karlshöhe ist als Standort für persönliche Beratungen Teil dieses Netzwerkes.
Web: www.hamburg.de/energielotsen/beratung/

 

Hamburger Volkshochschule
Die Bandbreite der Kooperationsveranstaltungen mit der Hamburger Volkshochschule reicht von Kursen zu Energie- und Klimathemen sowie jahreszeitlich passenden Angebote zu Handwerkstechniken und Naturthemen.
Web: www.vhs-hamburg.de

 

Impact Hub Hamburg
Das Impact Hub Hamburg unterstützt Entrepreneure und Startups darin, ihre Ideen für eine nachhaltigere Welt umzusetzen – durch einen inspirierenden Ort, eine starke globale Community und fördernde Programme. Darüber hinaus begleitet das Hub etablierte Organisationen und Unternehmen dabei, die Transformation zu zukunftsfähigen Geschäftsmodellen und Strategien zu meistern. Zum Thema „Impact Business – Wirtschaften mit positiver Wirkung“ bietet das Impact Hub Hamburg auch Keynotes auf Gut Karlshöhe an. Gemeinsam schaffen wir eine Zukunft, in der Unternehmen zugunsten der Gesellschaft und des Planeten handeln, orientiert an den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung.
Web: https://hamburg.impacthub.net

 

Leben mit Behinderung Hamburg
Gemeinsam mit Leben mit Behinderung Hamburg (LMBHH) bieten wir auf Gut Karlshöhe inklusive Erwachsenenbildung an. Die Kurse sind Teil des Jahresprogramms des Bildungsnetz Hamburg.
Web: www.lmbhh.de/angebote/freizeit/erwachsenenbildung

 

NABU Hamburg
Im Frühjahr führt der Naturschutzbund Hamburg auf Gut Karlshöhe Exkursionen zum Kennenlernen der heimischen Vogelwelt durch. Sie werden von Vogelexperten im Rahmen der beliebten Reihe „Was singt denn da?“ angeboten.
Web: hamburg.nabu.de

SolarZentrum Hamburg
Das SolarZentrum Hamburg, eine unabhängige und Informations- und Beratungseinrichtung zum Thema Solarenergienutzung, veranstaltet auf Gut Karlshöhe regelmäßig den SolarStammtisch für ein breites Publikum und Expertenkreise für ein Fachpublikum.
Web: www.solarzentrum-hamburg.de

 

Verbraucherzentrale Hamburg
Energieexpert*innen der Verbraucherzentrale Hamburg beraten kostenfrei und unabhängig monatlich auf Gut Karlshöhe rund um energieeffizientes Bauen und Sanieren.
Web: www.vzhh.de

 

Weiterbildung Ernährung
Weiterbildung Ernährung bietet auf Gut Karlshöhe Seminare rund um das Thema Ernährung an. Unsere Zielgruppe sind Multiplikatoren, z. B. Ernährungsfachkräfte, Pädagogen, Ärzte, Hebammen, Apotheker und Pflegekräfte.
Web: www.weiterbildung-ernaehrung.de

 

Zukunftsrat Hamburg
Der Zukunftsrat Hamburg ist ein Forum von mehr als hundert Institutionen, Verbänden, Unternehmen und Initiativen, die für ein zukunftsfähiges Hamburg arbeiten wollen. Gut Karlshöhe, selbst Mitglied, und der Zukunftsrat kooperieren regelmäßig bei Diskussionsveranstaltungen.
Web: www.zukunftsrat.de

Förderer

Das vielfältige Bildungsprogramm, die Instandhaltung und Weiterentwicklung von Gut Karlshöhe wäre ohne die kontinuierliche Unterstützung von Förderern nicht möglich. Wir danken allen Unterstützern für ihre finanzielle Hilfe zur Verbreitung nachhaltiger Lebensstile, zum Erhalt natürlicher Lebensgrundlagen und zur Förderung der Energiewende.

Behörde für Umwelt und Energie (BUE)
Fördert den Betrieb von Gut Karlshöhe durch finanzielle Zuwendungen.

 

Behörde für Schule und Berufsbildung (BSB)
Fördert das Bildungsangebot für Schulen durch die Abordnung einer Lehrerstelle nach Gut Karlshöhe.

BINGO! – Die Umweltlotterie 
Förderer der Modernisierung: KinderForscherWerkstatt

 

BP Solar
Förderer der Modernisierung: Photovoltaikanlage

 

Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)
Projektförderung zur Entwicklung und Herstellung der Natur- und Klimaschutzausstellung „jahreszeitHAMBURG“

 

 

Hamburg Wasser 
Kooperationspartner auf Gut Karlshöhe und Förderer der Modernisierung: Implementierung eines innovativen Entwässerungssystems im Stallgebäude (Hamburg Water Cycle)

 

Hanns R. Neumann Stiftung
Förderer der Modernisierung.

 

HanseWerk Natur 
Kooperationspartner auf Gut Karlshöhe und Förderer der Modernisierung: Betreibt das Gläserne Energiehaus in Kooperation mit der HKS sowie den Multifunktions-Wärmespeicher auf dem Gelände von Gut Karlshöhe.

 

Lions Club Hamburg-Walddörfer
Förderer der Modernisierung: Naturerlebnisstationen

 

NKG Hanseatische Natur- und Umweltinitiative (NKG HNUI)
Projektförderung für die Waldstation, Projektförderungen für die Bildungsarbeit durch FÖJ und Haltung alter Haustierrassen sowie Projektförderung für den Unterstand auf der Streuobstwiese.

 

Norddeutsche Stiftung für Umwelt und Entwicklung (NUE)
Förderer der Modernisierung: KinderForscherWerkstatt

 

Veolia Stiftung
Förderer der Modernisierung: Finanzierung von didaktischem Material für die Ersteinrichtung der KinderForscherWerkstatt.

Das Team auf Gut Karlshöhe

Als leidenschaftliche Hamburger möchten wir mit Ihnen gemeinsam bewirken, dass die Natur unserer Stadt und seiner Umgebung auch für unsere Kinder und Enkel so wunderbar bunt und vielfältig bleibt. Wir sind ein Team von überzeugten Lebensverbesserern, die alles dafür tun, dass unsere Besucher/innen sich bei uns wohlfühlen, für sich persönlich etwas mitnehmen und so oft wie möglich wiederkommen!

Hinweis: Die nachfolgende Übersicht der Mitarbeiter*innen der Hamburger Klimaschutzstiftung (HKS) und der Gutsaktiven ist nicht vollständig und wird nach und nach ergänzt.

Dieter Ohnesorge
Geschäftsführer

Uwe Dedek
Betriebsleiter

Michael Liebert
Fachreferent Klimaschutz

Theresa Themann
Fachreferentin Nachhaltigkeit

Uta Wiesner
Fachreferentin Bildung

Christine Stehmann
Fachreferentin Bildung

Hauke Sann
Referent für Öffentlichkeitsarbeit

Nora Ruge
#moinzukunft – Hamburger Klimafonds

Andje Stamer
Fachreferentin Nachhaltigkeit

Eva Sasse
Sekretariat

Claudia Bade
Sekretariat

Stefanie Burstert
Verwaltung

Sonja Hofmann
Koordination Energie4, Klimaberaterin

Dr.-Ing. Krishan Gairola
Koordination Klimaschule+PLUS, Klimaberater

Christina Mechsner
Klimaberaterin Energie4, Klimaschule+PLUS

Almuth Lehmkuhl
Freie Klimaberaterin

Regina Böttcher
Umweltpädagogin

Thorsten Helmerking
Umweltpädagoge

Katharina Henne
Umweltpädagogin

Silvia Schubert
Umweltpädagogin

Karin Rathje
Umweltpädagogin

Susanne Lohstöter
Grundschulpädagogin, Schulbauernhof

Maren Ostermaier
Umweltpädagogin

Taina Blechschmidt
HKS FÖJlerin

Maja Grenzebach
HKS FÖJlerin

Vanessa Müller
HKS FÖJlerin

Marieke Danisch
ANU FÖJlerin

Back To Top