skip to Main Content

Unterstützen

Auf Gut Karlshöhe arbeitet die Hamburger Klimaschutzstiftung eng mit engagierten Vereinen, erfahrenen Kooperationspartnern und freiwilligen Helfern zusammen.

Für den Betrieb und die weitere Entwicklung von Gut Karlshöhe freuen wir uns sehr über Firmen, Institutionen und Menschen, die unsere Arbeit finanziell oder ideell unterstützen möchten. Die Instandhaltung unserer Natur-Erlebnisstationen und der Ausbau unseres Bildungsprogramms liegen uns besonders am Herzen. Jeder Beitrag ist willkommen!

Spenden

Durch Ihre Zuwendung fördern Sie gezielt Bildung für nachhaltige Entwicklung als Grundlage für umweltbewusstes Denken und Handeln.

Die Hamburger Klimaschutzstiftung engagiert sich mit dem Betrieb von Gut Karlshöhe und darüber hinaus im Bereich der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) mit dem besonderen Fokus auf Klimaschutz. Die Stiftungsaktivitäten dienen dem Ziel, den Schutz des Klimas durch Bewusstseinsbildung zu verbessern. Mit Ihrer zweckfreien Spende können wir genau dort Mittel investieren, wo sie gerade dringend benötigt werden – z. B. zur Aktualisierung der Infotafeln entlang des EntdeckerRundwegs oder zur Initiierung neuer Projekte, um damit flexibel und kurzfristig auf Bedarfe in der Umwelt- und Klimabildung zu reagieren.

Ansprechpartner
Uwe Dedek, Betriebsleiter
Tel. +49 (0)40 637 02 49-15, dedek[at]klimaschutzstiftung-hamburg.de

Theresa Senk, Referentin für Nachhaltigkeit und Bildungsmanagement
Tel. +49 (0)40 637 02 49-13, senk[at]klimaschutzstiftung-hamburg.de

Spendenkonto
Kontoinhaber: Hamburger Klimaschutzstiftung
IBAN: DE03 4306 0967 0050 5560 00
BIC: GENO DE M 1 GLS (GLS Gemeinschaftsbank)
Stichwort: Name und Anschrift (für die Spendenbescheinigung)

Der schon 9 Jahre alte Zaun entlang der Schafweide ist leider nicht mehr besonders robust und wetterfest und muss deshalb nach und nach erneuert werden. Einige Teilabschnitte wurden bereits erfolgreich mit Freiwilligen repariert, weitere Einsätze auf einer Länge von ca. 200 Metern sind geplant. Die Materialkosten betragen 25 € pro laufendem Meter. Je nach Budget freuen wir uns über Ihre Spende – jeder Meter zählt! Wenn Sie dieses Projekt unterstützen möchten, geben Sie bei Ihrer Spende als Verwendungszweck „Latten am Zaun“ an. Vielen herzlichen Dank!

Ansprechpartner
Uwe Dedek, Betriebsleiter
Tel. +49 (0)40 637 02 49-15, dedek[at]klimaschutzstiftung-hamburg.de

Spendenkonto
Kontoinhaber: Hamburger Klimaschutzstiftung
IBAN: DE03 4306 0967 0050 5560 00
BIC: GENO DE M 1 GLS (GLS Gemeinschaftsbank)
Verwendungszweck: Latten am Zaun
Zus. Stichwort: Name und Anschrift (für die Spendenbescheinigung)

Die Konferenz für eine bessere Welt (KfebW) ist eine Mitmach-Konferenz für alle, die nicht nur von einer besseren Welt träumen, sondern selbst mit anpacken und ihre Vision von einer besseren Zukunft verwirklichen wollen. Die KfebW findet am 12./13.9.2020 zum zweiten Mal auf Gut Karlshöhe statt und gibt engagierten Menschen aus den Bereichen NPO, Social Business und Bürgerbewegung den nötigen Raum, sich weiterzubilden, zu vernetzen und gemeinsam aktiv zu werden. Ziel der Konferenz ist es, den öko-sozialen Wandel im Sinne der Nachhaltigkeitsziele voranzutreiben durch handfestes Empowerment, Inspiration, Engagementförderung und Erfahrungsaustausch. Helfen Sie uns bei diesem Ziel! Mit Ihrer Unterstützung als Spender oder Sponsor machen Sie die Welt in 2020 zu einer besseren!

Ansprechpartner
Theresa Senk, Referentin für Nachhaltigkeit und Bildungsmanagement
Tel. +49 (0)40 637 02 49-13, senk[at]klimaschutzstiftung-hamburg.de

Spendenkonto
Kontoinhaber: Hamburger Klimaschutzstiftung
IBAN: DE03 4306 0967 0050 5560 00
BIC: GENO DE M 1 GLS (GLS Gemeinschaftsbank)
Verwendungszweck: KfebW 2020
Zus. Stichwort: Name und Anschrift (für die Spendenbescheinigung)

Engagieren

Ob für ein paar Stunden, Wochen oder für ein ganzes Jahr – wir freuen uns auf Ihren Einsatz! Bei der Pflege unseres 9 ha großen Geländes ist z. B. regelmäßig Hilfe gefragt. Konzeptionelles oder organisatorisches Engagement ist ebenfalls sehr willkommen!

Die Hamburger Klimaschutzstiftung (HKS) und die Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung (ANU) bieten jedes Jahr zum 1. August insgesamt 4 Einsatzstellen auf Gut Karlshöhe an.

Die Vergabe der FÖJ-Stellen erfolgt in Hamburg zentral über die Behörde für Umwelt und Energie.

Eine ausführliche Beschreibung der Einsatzstelle der Hamburger Klimaschutzstiftung ist hier einsehbar. Informationen zu den anderen Einsatzstellen sowie zum Bewerbungsverfahren können ebenfalls auf der Seite der Behörde unter www.hamburg.de/foej eingesehen werden.
Den Erfahrungsbericht einer ehemaligen FÖJ-Kraft können Sie hier herunterladen.

Die Wohngruppe Karlshöhe des Vereins Integratives Wohnen e. V. (VIW) sucht jedes Jahr zum 1. August oder 1. September eine/n FSJler/in. Sie befindet sich auf dem Gelände von Gut Karlshöhe.

Vorraussetzungen sind:
> 18 Jahre alt
> Interesse, Menschen mit Behinderungen bei verschiedenen Tätigkeiten im lebenspraktischen und freizeitpädagogischen Bereich zu begleiten
> Führerschein wäre toll
> Bewerbung bitte per Mail an karlshoehe[at]viw-hamburg.de

Weitere Informationen:
> Träger des FSJ ist: ijgd, siehe Web: www.ijgd.de
> Web: www.viw-hamburg.de
> Weitere Infos gerne persönlich: Anne Schröder, Tel. 040 6409414

Wer sich freiwillig und professionell für eine nachhatlige Entwicklung einsetzen möchte, ist bei uns genau richtig! Abhängig von Ihren Kompetenzen und unserem Bedarf ist Ihr Pro Bono-Einsatz z. B. in folgenden Bereichen möglich:

> Kooperation
> Öffentlichkeitsarbeit
> Beratung
> Konzeption
> Gestaltung
> Veranstaltungsorganisation
> Handwerk und Gartenarbeit

Für Schüler ab der 7. Klasse bieten wir auch 2-3-wöchige Praktika an.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir auf Grund der großen Nachfrage und begrenzter Betreuungsmöglichkeiten nur Schülerpraktikanten aufnehmen und Praktikumsplätze nur während der Vegetationsperiode (Mitte März bis Ende Oktober) anbieten.

Die Praktikanten unterstützen das Team von Gut Karlshöhe bei allen anstehenden Aufgaben, wobei ein besonderer Schwerpunkt auf der Arbeit im Außengelände liegt.

Als Bewerbung senden Sie bitte Ihren Lebenslauf sowie ein kurzes Anschreiben mit den Motivationsgründen für Ihre Bewerbung an info[at]klimaschutzstiftung-hamburg.de.

Für die Umsetzung unseres vielfältigen Bildungsprogramms und den Betrieb von Gut Karlshöhe sind wir auf engagierte Partner und Förderer angewiesen. Wir danken allen Unterstützern für ihre ideelle und finanzielle Hilfe!

Back To Top