skip to Main Content

Wohlstand für alle ohne Zukunft? Herausforderungen in der sozial-ökologischen Marktwirtschaft

Freitag, 12. November 2021, 14:00 - 18:00 Uhr

Können wir uns ein gutes Leben für alle leisten? Welche wirtschaftlichen Grenzen setzt die Klimakatastrophe? – Workshop und Diskurs zu Wirtschaftsmythen

Die Bundesrepublik steht mit der Klimakatastrophe vor seiner größten wirtschaftlichen Herausforderung. Gemeinsam wollen wir wirtschaftlichen Mythen in unserem Alltagsverstand in Bezug auf die Schattenseiten der sozial-(ökologischen) Marktwirtschaft hinterfragen. Mythen treffen auf empirische Realitäten unserer sogenannten „sozialen Marktwirtschaft“ mit Schwerpunkt auf Klimapolitik vs. (Post)Wirtschaftswachstum, Leistungs(un)gerechtigkeiten, Ungleichheitsdynamiken, Alternativen/Alternativlosigkeit zur „sozialen Marktwirtschaft“.

Wir arbeiten in Kleingruppen, sammeln im Metaplan, sammeln Widersprüche und wissenschaftlichen Erkenntnissen und diskutieren Ambivalenzen progressive Auswege. Der Workshop richtet sich stark an Multiplikator:innen.

Termin:Freitag, 12. November 2021, 14:00 - 18:00 Uhr
Preis je Person:12 Euro
Leitung:Dr. Thomas Dürmeier
Treffpunkt:Seminarraum Stallgebäude
Adresse: Karlshöhe 60 d 22175 Hamburg (Google Maps)
Plätze:2 Plätze und mehr frei

Zur Anmeldung
Back To Top